Strukturoptimierungen mit dem Ziel der Gewichts-, Material- und CO2-Ersparnis nach Claus Mattheck spielen eine immer größere Rolle im Design. Ein link zur Erinnerung an die Anfänge und eine tolle Gelegenheit für 1000 Dank an Wolfgang Sachs von sachs-engineering. Erstmalige Anwendung der Soft-Kill-Option-Methode (SKO) in der Lehre des Designs:

Weitere Schritte der Topologieoptimierung / zum Projekt:

https://www.uni-weimar.de/projekte/nichts-leichter-als-das/de/