Projektbeschreibung

Digitale Orthetik – Design- und Machbarkeitsstudie zur Potentialanalyse, 2017

Forschungsziel ist ein voll integrierter digitaler Design- und Herstellungsworkflow (Daten generieren / manipulieren / materialisieren) für patienten- und indikationsgerechte Knöchel-Fuß-Orthesen (AFOs).

Bauhaus-Universität Weimar / Fakultät Kunst und Gestaltung in Kooperation mit der Fa. Jaeger Orthopädie. https://ortho-jaeger.de/

Beteiligte: Prof. Jan Willmann (Experte für Digitale Methoden), Martin Jaeger (Biomechaniker und Meister für Orthopädieschuhtechnik), Henning Seide (Produktdesigner und Spezialist für Computational Design and Geometry), Niklas Hamann (Produktdesigner und künstlerischer Mitarbeiter), Prof. Andreas Mühlenberend (Industriedesigner und Experte für Prothetik und Orthetik)

Der Zwischenbericht erörtert Eigenschaften und Anforderungen beim Design von Orthesen, produktspezifische Fragestellungen im körpernahen Bereich sowie funktionale und gestalterische Potentiale der Digitalisierung. Zum DOWNLOAD des PDFs / Beitrag S.152-180:
http://edoc2.bibliothek.uni-halle.de/lssaoamb/urn/urn:nbn:de:gbv:542-4089